November 2018:   Heinrich Herlyn Teeologie – Lyrik, Songs, Satire
Der der in Leer aufgewachsene Ostfriese und Pastorensohn möchte mit seinen Texten und Liedern „t(h)eeologische“ Wahrheiten jenseits der neusten „Fake News“ an den Mann und die Frau bringen. In seinem Programm spielt nicht nur die von ihm hingebungsvoll besungene ostfriesische Tee-Kultur  eine besondere Rolle, sondern auch andere Bestandteile der „ostfriesischen Leitkultur“ wie Grünkohl, Krabbenfang oder Bohnen mit Speck werden in humorvoll-ironischen Texten gefeiert. Dabei kann er sich so manchen satirischen Kommentar zur Lage der Nation nicht verkneifen. samstag, 24. november 2018 - 20 uhr - eintritt frei - hut geht rum.